Verband der Kfz-Sachverständigen Berlin-Brandenburg e.V.

Zweck des Verbandes, der seinen Sitz in Berlin hat und im Vereinsregister des Amtsgerichtes Charlottenburg eingetragen ist, ist die Vertretung der berufsständigen Belange der Verbandsmitglieder, soweit sie im Land Berlin/Brandenburg berufsansässig sind.

Ordentliches Mitglied kann jeder Kfz-Sachverständige werden, der mindestens 4 Jahre die Tätigkeit als Kfz-Sachverständiger nachweisen kann und in dieser Zeit Gutachten selbständig erstellt hat und den Aufnahmekriterien entspricht.

In dem Verband sind sowohl freiberufliche als auch angestellte (z. B. in Organisationen oder bei Versicherungen) sowie öffentlich bestellte und vereidigte Kfz-Sachverständige vertreten.

Auch Außerordentliche Mitglieder sind zugelassen.
Mehr dazu in der » Satzung [PDF, ca. 44 KB]

Zu den Aufgaben des Verbandes gehören »

  • gegenseitiger Meinungs-, Erfahrungs- und Wissensaustausch
  • Aufnahme und Ausbau von Kontakten zu Aufsichtsbehörden und Organisationen sowie Versicherungen/Regulierern
  • Unterhaltung von Beziehungen zu anderen Verbänden und Einrichtungen des In- und Auslandes mit ähnlichen Zielen
  • Förderung der Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander
  • Organisation von Weiterbildungen in theoretischen und praktischen Teilen mit entsprechenden Teilnahmebescheinigungen

Der Verband trifft sich, außer in den Sommermonaten, regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat um 19.00 Uhr, im Raum 506 (5. Etage) der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes, Obentrautstraße 16–18, 10963 Berlin.

Sollten wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit in unserem Verband geweckt und Sie noch Fragen haben, steht Ihnen folgende Rufnummer oder E-Mail zur Verfügung » 030 25905101 // info@kfz-svverband.de.
Bestehen keine weitere Fragen, verweisen wir auf unseren Aufnahmeantrag »
Aufnahmeantrag [PDF, ca. 90 KB]

Eine Übersicht der geplanten Themen sind hier zu entnehmen › Termine